Odoo kennenlernen. Jetzt zum kostenfreien Webinar am 28.9. um 16:00 Uhr anmelden

Helpdesk

Newsletter versenden

Um Newsletter zu verschicken, gibt es einige Dinge zu beachten:

Es ist wichtig, die Zustimmung der Empfänger zu haben und ihre Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu verwenden. Um Spam zu verhindern, sind nicht mehr als 100 Empfänger (Maximum) pro Mail auf einmal zugelassen.

Es ist ratsam, Newsletter-Mails in kleinere Chargen zu versenden. Zusätzlich ist mindestens 24 Stunden vor Verschicken snafu unter hotline@snafu.de zu informieren, um eine Freischaltung zu erwirken. Wenn Sie regelmäßig Newsletter versenden, empfehlen wir die Verwendung eines speziellen Newsletter-Tools oder einer Newsletter-Software, anstatt eines Mailprogramms wie Thunderbird oder Outlook. Es gibt viele Anbieter im Internet, mit denen Sie professionelle Newsletter gestalten und verschicken lassen können.

Es lohnt sich, eigene Tools oder Software einzusetzen und auf Mailprogramme zu verzichten. Snafu verwendet beispielsweise das Programm: SuperMailer, jedoch leisten wir keinen Support dafür. 

Problem nicht gelöst? Wir helfen gerne.

Stellen Sie uns eine Anfrage

Der Schutz ihrer Daten hat für uns höchste Priorität. Hier ist unsere Datenschutzerklärung. This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.