Ticker: Bösartige Phishing-Mail im Umlauf mit dem Betreff „SEHR DRINGEND“

Helpdesk

VPN-Verbindung unter Windows 8.1 einrichten

Schritte zur Einrichtung des VPN-Clients:

Auf Ihrem Computer in der Systemsteuerung das Netzwerk- und Freigabecenter öffnen und „Neue Verbindung oder neues Netzwerk einrichten“ auswählen.

snafu-wiki_Windows8.1VPN1

Die Option „Verbindung mit dem Arbeitsplatz herstellen“ auswählen und „Weiter“ klicken.

snafu-wiki_Windows8.1VPN2

Den ersten Punkt „Nein, eine neue Verbindung erstellen“ auswählen und „Weiter“ klicken.

snafu-wiki_Windows8.1VPN3

„Die Internetverbindung (VPN) verwenden“ wählen.

snafu-wiki_Windows8.1VPN4

Hier müssen Sie nun die IP-Adresse Ihres VPN-Servers im Feld „Internetadresse“ angeben.
Im Feld „Zielname“ geben Sie einen Namen für die Verbindung an, bspw. „Cloud VPN-Server“.

snafu-wiki_Windows8.1VPN5

Für die angelegte Verbindung müssen nun noch ein paar Einstellungen vorgenommen werden.

Dazu bitte unter „Netzwerk- und Freigabecenter“ auf „Adaptereinstellungen ändern“ gehen, mit der rechten Maustaste auf die Verbindung klicken und „Eigenschaften“ wählen.

Unter „Sicherheit“ folgendes einstellen:
VPN-Typ: Point-to-Point-Tunneling-Protokoll (PPTP)
Die Option „Folgende Protokolle zulassen“ aktivieren und „Microsoft CHAP“ auswählen.

snafu-wiki_Windows8.1VPN6

Unter „Netzwerk“ folgendes einstellen:
„Internetprotokoll Version 6 (TCP/IPv6)“ deaktivieren
„Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4)“ markieren und auf „Eigenschaften“ klicken.

snafu-wiki_Windows8.1VPN7

Dann unter „Erweitert“ – „IP-Einstellungen“ das Häkchen bei
„Standardgateway für das Remotenetzwerk verwenden“ deaktivieren.

snafu-wiki_Windows8.1VPN8

Der letzte Punkt ist wichtig, da das Kassensystem ansonsten nicht in der Lage ist,
beim Start eine Lizenzprüfung vorzunehmen.

Alle Änderungen mit OK bestätigen.

Problem nicht gelöst? Wir helfen gerne.

Stellen Sie uns eine Anfrage

Der Schutz ihrer Daten hat für uns höchste Priorität.
Hier ist unsere Datenschutzerklärung.